Mo., 21. Mai | Capriasca

Schamanischer Garten - Die drei Schwestern - Die Plantage

Wir werden den Mais pflanzen, die Bohnen und Kürbisse säen und sie energisch mit einem Ritual, Gesängen, Trommeln, Rasseln und tibetischen Glocken usw. unterstützen. Beitrag zu einem kostenlosen Angebot
Die Registrierung für diese Veranstaltung wurde geschlossen.
Schamanischer Garten - Die drei Schwestern - Die Plantage

Zeit & Ort

21. Mai 2018, 14:00 – 17:00
Capriasca, Capriasca, Schweiz

Der Anlass

Die drei Schwestern (Mais, Bohnen und Kürbisse) wurden von amerikanischen Ureinwohnern in verschiedenen Gebieten Nordamerikas gepflanzt. Diese traditionelle Gartentechnik wurde von mehreren Stämmen übernommen, aber ihr Ursprung stammt von den Menschen der Haudenosaunee oder "Menschen des langen Hauses".

Der Garten der drei Schwestern bildet ein kleines Ökosystem, das eine Gemeinschaft zwischen Pflanzen und Tieren schafft. Die Verwendung des Drei-Schwestern-Systems schafft eine vorteilhafte Beziehung zwischen den drei Pflanzen und unterstützt sich gegenseitig bei ihrem Wachstum.

Für unseren Garten der drei Schwestern haben wir ProSpecieRara-Samen ausgewählt: "Mergoscia" -Mais, "Klosterfrauen" -Bohnen und "Violina Courge" -Kürbisse, um die alten Arten zu ehren.

Die Veranstaltung findet in drei Phasen statt: Säen - Pflanzen - Ernten

Das erste Treffen ist der Aussaat gewidmet: Wir werden ein Ritual durchführen, um die Samen in ihrem Prozess vom Samen bis zur Pflanze energetisch zu laden, zu schützen und zu unterstützen. Für dieses Ritual werden wir an einen energetischen Ort in Capriasca gehen. Wir werden Gesänge, Trommeln, Rasseln und tibetische Glocken usw. verwenden.

Das zweite Treffen ist der Bildung des Gemüsegartens gewidmet: Wir werden den Mais pflanzen, wir werden die Bohnen und Kürbisse säen und wir werden sie energisch mit einem Ritual, Liedern, Trommeln, Rasseln und tibetischen Glocken usw. unterstützen.

Das dritte Treffen ist der Sammlung gewidmet: Wir werden eine kleine Party mit Verkostung der gesammelten Pflanzen und Erntedankritual veranstalten

Aussaat: Mittwoch, 11. April, 18.30 Uhr

Plantage: Montag, 21. Mai (Pfingsten) 14.00 Uhr

Ernte: Datum, das auf der Grundlage der Reifung der drei Schwestern festgelegt werden soll (Herbst)

Beitrag zu einem kostenlosen Angebot

Ort: Vaglio (Capriasca, Tesserete, Tessin)

Was zu bringen

  • Der Wunsch, eine neue Gartentechnik zu erlernen
  • Trommeln, Rasseln und andere kleine Instrumente (für diejenigen, die sie haben)
  • Arbeitshandschuhe (für das zweite Treffen)
  • Schuhe und Kleidung zum Arbeiten / Ausgehen in der Natur
  • Biologisch abbaubare Angebote für die Natur

Versicherung / Haftung: Die Versicherung ist von den Teilnehmern zu tragen. Die Veranstalter lehnen jede Verantwortung bei Unfällen, Sachschäden oder Diebstahl ab. Jeder Teilnehmer ist in jedem Fall für sich selbst verantwortlich.

Dieser Anlass teilen